Anti-Aggressivitäts-Training (AAT®)

Das Anti-Aggressivitäts-Training (AAT®) wird für männliche Gewalttäter ab 18 Jahren angeboten, die durch massive Gewalt oder häufige Gewalttaten auffällig oder straffällig geworden sind.

Pro Kurs nehmen acht bis zwölf Männer teil. Sie setzen sich innerhalb einer Trainingsgruppe mit dem Thema Gewalt auseinander. Dies geschieht u.a. durch Selbsterfahrungsübungen, Biographie Arbeit und durch konfrontative Interventionsstrategien.

Dem Trainingskurs voraus gehen persönliche Beratungen für Interessenten sowie Clearinggespräche für Teilnehmer. Die im Anschluss von uns zusammengestellte Gruppe ist geschlossen und trifft sich wöchentlich für je 3,5h Stunden über einen Zeitraum von 5 bis 6 Monaten (je nach Gruppengröße an mindestens 17 Abende).

Die Kurse werden von 2 zertifizierten AAT®-Fachkräften geleitet.

Ansprechpartnerin

Britta Graf

Fachbereichsleitung Gewaltprävention

Dipl.- Sozialarbeiterin (FH)

– Täterarbeit bei häuslicher Gewalt 
– Anti-Aggresivitäts-Training (AAT)
– KiZ-Projekt
– Psychosoziale Prozessbegleitung

  • 07141 29 96 735
  • graf@sozialberatung-ludwigsburg.de